< zurück

Das Thema Digitalisierung ist in aller Munde. Zwischen euphorischer Aufbruchsstimmung und finsteren Zukunftsbildern fällt eine nüchterne, abgewogene Positionierung schwer. Wie werden unsere Gesellschaft und der Alltag, unser Lernen und Arbeiten, unser Lieben und Glauben, das Aufwachsen und Altwerden in 20 Jahren aussehen? Welche Weichen müssen wir heute stellen, damit wir handlungsfähig bleiben und nicht schutzlos undurchschaubaren Algorithmen und mächtigen Datensammlern ausgeliefert sind?

Mit Hilfe eines IT- Fachmanns – Sascha Berger, Dipl.-Physiker, Digitalisierungsexperte, Innogy SE Essen, werden wir einen sachgerechten Blick in die nahe Zukunft werfen. Ein Medienexperte wird uns Nutzen und Risiken digitaler Kommunikation erläutern. Wir wollen dabei die theologischen und ethischen Aspekte, die Frage nach dem Menschenbild und auch die sozialen Risiken und Perspektiven erörtern.

Kursnr. 19-SR 14 11 2019
Termin Do, 14.11.2019, 09:00 - 15:30 Uhr
Ort Kreiskirchenamt des Ev. Kirchenkreises An der Agger, Auf der Brück 46, 51645 Gummersbach
Google Maps
Gebühr
Rubriken Lehrerfortbildung Lebensgestaltung / Ethik Gesellschaft-Politik-Medien
Eine Anmeldung ist erforderlich
 
Logo EEB Nordrhein

Wir sind Mitglied im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V., dem Trägerverein einer nach § 14 des 1. Weiterbildungsgesetzes in Nordrhein Westfalen (WbG NRW in der Neufassung vom 14. April 2000) anerkannten Einrichtung der Weiterbildung, bei der die Verantwortung für die Planung und Durchführung der von uns angebotenen Weiterbildungsveranstaltungen liegt.
Die Evangelische Erwachsenenbildung Oberberg ist Zweigstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein.