< zurück

Auswirkungen der Corona-Proteste auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Zahl der Menschen, die an der Legitimität der Demokratie zweifeln, steigt. Verschwörungsgedanken werden laut und offen auf die Straße getragen. Bei Protesten sowie im Alltag erleben Journalist*innen und Politiker*innen Misstrauen, Drohungen und Angriffe. Es erscheint so, als würde sich unsere Demokratie aktuell im Stresstest befinden.

Doch lässt sich tatsächlich eine Zunahme an gesellschaftlichen Konflikten feststellen? Schwächen Verschwörungsgläubige und andere neue Protestgruppierungen den Zusammenhalt in der Gesellschaft? Welchen Einfluss haben diese Gruppen auf die sich wandelnde mediale Öffentlichkeit?

Der Sozialpsychologe Dr. Jonas Rees vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld widmet sich in seinem Vortrag diesen Fragen und betrachtet die gesellschaftlichen Folgen von sozialen Konflikten in der Krise. Im Anschluss bietet sich Raum für Rückfragen und Diskussion.

Bitte melden Sie sich über das am Ende dieser Seite zu findende Anmeldeformular an. Wir benötigen auf jeden Fall Ihre Email-Adresse, damit wir Ihnen den Zugangscode mailen können. Sollten Sie diesen am Vortag der Veranstaltung noch nicht erhalten haben, schreiben Sie uns bitte unter [email protected]

Kursnr. 20-EA 20 12 02/05298-0078
Termin Mi, 02.12.2020, 18:45 - 21:00 Uhr, Moderierte Zoom-Konferenz. Ein technischer Support steht für Fragen zur Verfügung.
Ort Online
Referent Dr. Rees
Gebühr Die Veranstaltung wird im Rahmen der Ehrenamts-Akademie Oberbergischer Kreis kostenfrei angeboten. Sie steht allen ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierten im Oberbergischen Kreis offen. Die Ehrenamts-Akademie möchte Ihr ehrenamtliches Engagement durch kostenfreie, qualifizierte Weiterbildung unterstützen.
Rubriken Ehrenamtliches Engagement Gesellschaft-Politik-Medien
Kooperationspartner

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ehrenamtsakademie Oberbergischer Kreis. Unter www.obk.de/ehrenamtsakademie finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen und die jeweilige Anmeldemöglichkeit.

Eine Anmeldung ist erforderlich
Diese Veranstaltung ist ein Angebot im Sinne des Weiterbildungsgesetzes NRW.
 
Logo EEB Nordrhein

Wir sind Mitglied im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V., dem Trägerverein einer nach § 14 des Weiterbildungsgesetzes in Nordrhein Westfalen (WbG NRW in der Neufassung vom 14. April 2000) anerkannten Einrichtung der Weiterbildung, bei der die Verantwortung für die Planung und Durchführung der von uns angebotenen Weiterbildungsveranstaltungen liegt.
Die Evangelische Erwachsenenbildung Oberberg ist Zweigstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein.

Logo Gütesiegelverbund Weiterbildung

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Nordrhein ist vom Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert